Via Lewandowsky

Letzte Handgriffe

Posted in Moskau by vialewando on 6. Dezember 2008

Ein alter Bekannter ruft an und erzählt von Isadora Duncan und Sergej Jessenin, der Tänzerin und dem Dichter, die keiner mehr in Berlin kennt. Schade. Danach zu einem Freund, um ihn ein Bild zu schenken. Als es an der Wand klebt, gibt es Dorade und wir reden über Kalender und nahende Weltuntergangstermine.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: